Dienstag, 7. Juli 2009

Mein DJ

Schon kurz nachdem ich 1998 mit Patchwork angefangen hatte hat mich der DJ-Quilt fastziniert. Aber ich bin immer um das Buch herumgeschlichen und meinte, der DJ sei zu schwierig für mich. Nachdem ich dann einige Blöckchen und auch fertige DJ's gesehen hatte, war es dann endgültig um mich geschehen und ich habe Ende April/Anfang Mai 2003 beschlossen, mich in das Abenteuer Baby Jane zu stürzen.
Ich habe dann an meiner Farbverteilung gebastelt. Blau ist meine Lieblingsfarbe, Scrapquilts üben auch schon immer einen besonderen Reiz auf mich aus und so habe ich beschlossen, meinen blauen Stofffundus und einen einheitlichen weißen Hintergrund zu nehmen. Meine Vorstellung, innen dunkel - nach außen heller werdend lässt sich nicht so ganz verwirklichen. Ich habe zwar nicht den Ehrgeiz, jeden blauen Stoff nur einmal zu verwenden, aber es ist trotzdem mit den Farbübergängen an einigen Stellen nicht so ganz gelungen...
Aber ich freue mich über jeden Block, den ich fertig habe. Den ab und zu nötigen Motivationsschub bekomme ich von der Replica-Liste. Im Jahr 2006 hatte ich dann schon alle Blöcke fertig und mit dem Sashing zusammengenäht. Jetzt fehlen nur noch die Dreiecke. Aber die werden auch so nach und nach fertig werden.

DJ-Top

Kommentare:

  1. der ist ja wunderschön,gratuliere,liebe grüße,susi

    AntwortenLöschen
  2. wunderschön!!!!
    Herzliche Grüße
    Claudi

    AntwortenLöschen
  3. Per Zufall habe ich deinen Block entdeckt. Sehr schön!
    Den Werdegang deines DJ habe ich über die Replica-Liste mitverfolgt.
    Meine Mittelblockquadrate sind auch fertig, aber es fehlen immer noch einige Dreiecke. Dabei habe ich schon 2002 damit begonnen.
    Renate

    AntwortenLöschen
  4. Oh entschuldige, ich meinte natürlich, ich habe deinen BLOG entdeckt.
    Renate

    AntwortenLöschen